Was ist FILM ERLEBEN?

   

Foto: ZUKUNFT IN DER TASCHE, Foto: ZUKUNFT IN DER TASCHE

FILM ERLEBEN ist ein Angebot der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München im Rahmen des Projektes KUNSTPATEN und wird von der Stiftung art. 131 des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und von der Kirch Stiftung unterstützt.

FILM ERLEBEN ist ein mehrtägiger Intensivkurs für Schülerinnen und Schüler, in dem sie zunächst die Hochschule für Fernsehen und Film kennenlernen und dann eigene filmische Ideen realisieren.

FILM ERLEBEN gliedert sich in mehrere Themenfelder, in denen jeweils ein Aspekt der filmischen Gestaltung (Drehbuch, Bildgestaltung, Montage, Filmmusik etc.) im Mittelpunkt steht. Jedes Thema wird zunächst in einer Einführung mit Filmbeispielen vorgestellt. Im Anschluss daran können die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Filmideen in kleinen Gruppen und professioneller Produktionsumgebung umsetzen. Dozenten der Hochschule begleiten sie dabei als Filmpaten.

Am Ende jedes Kurses ist eine Vorstellung der Ergebnisse in Form einer Filmpremiere vor Publikum möglich. Diese wird jedoch nur angesetzt, wenn die Jugendlichen das ausdrücklich wünschen, da nicht die Leistungspräsentation, sondern das freie und kreative Erproben der filmischen Möglichkeiten ohne schulischen Druck im Fokus der gemeinsamen Arbeit steht.

FILM ERLEBEN möchte Begeisterung für den Film als künstlerisches Medium wecken, die Sinne der Schülerinnen und Schüler für die Besonderheiten filmischer Darstellung schärfen und ihnen Lust darauf machen, Filme mit neuen und anderen Augen zu sehen.